Gemeinde Neckarwestheim

Seitenbereiche

Leben & Wohnen

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum | Schriftgröße  

Volltextsuche

Logo Neckarwestheim

Abfallentsorgung

Informationen zur Müllabfuhr

Hier finden Sie alle wichtigen Fakten und Daten um Thema Abfallentsorfung. Was entsorge ich wo und wie? 

Alle Daten für Neckarwestheim im Überblick als .pdf-Datei

Im Smartphone-Zeitalter gibt es mittlerweile auch eine "App". Für alle 46 Städte und Gemeinden im Landkreis stehen die Abfuhrtermine für den Bioabfall, die Papiertonne, den Restmüll und auch für die mobile Schadstoffsammlung als App für iPhone, iPad und iPod touch sowie für Android-Geräte zur Verfügung. Das App bietet zahlreiche Funktionen wie zum Beispiel die Erinnerung an einen Abfuhrtermin oder Standortbeschreibungen über Google Maps.

Hier gehts zur APP

Verkaufsstelle für Gebührenmarken

Jahresmarken, Banderolen und Abfallsäcke erhalten Sie im CAP-Markt, Marktplatz 3. 

Verkaufszeiten

  • Montag bis Freitag: 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Weiter zu den Gebühren

Im Rathaus findet kein Müllmarkenverkauf statt.

Neben der mengenabhängigen Gebühr wird noch eine Grundgebühr durch gesonderen Bescheid vom Landratsamt Heilbronn erhoben. Dieser Bescheid wird dem Grundstückseigentümer zugestellt.

Abfuhr von Restmüll und Bioabfall

Die Abfuhr erfolgt in der Regel dienstags im Wechsel. Bitte beachten Sie, dass alle Tonnen am Tag der Abfuhr bis spätestens 6:00 Uhr bereitstehen müssen. In den Sommermonaten wird die Biomülltonne wöchentlich geleert. 

Die genauen Termine und Hinweise zur Abfallwirtschaft entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender. 

Weiter zum Abfallkalender.

Blaue Tonne

Für Privathaushalte im Landkreis Heilbronn gibt es die Blaue Tonne für Altpapier. Sie ist freiwillig und ergänzt das vorhandene Sammelsystem. Die Containerstandorte in den Gemeinden, die Container für Karton in den Recyclinghöfen und die Vereinssammlungen bleiben bestehen. Haushalte, die ihr Papier bisher zu den Vereinssammlungen bereitgestellt haben, bitten wir, das weiterhin zu tun. Sie unterstützen damit die wichtige Arbeit der Vereine.

Bitte bestellen Sie die Blaue Tonne direkt bei der nachstehenden Firma:

ALBA Telefon 07131 95200

Weiter zum Abfallkalender

Recyclinghof

Recyclinghof
Recyclinghof

Öffnungszeiten Neckarwestheim, Otto-Hahn-Straße

  • Freitag: von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag: von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Öffnungszeiten Lauffen, Bauhoflagerplatz, Forchenwald

  • Donnerstag und Freitag
    vom 01.01. bis 31.03.: von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr 
    vom 01.04. bis 27.10.: von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    vom 28.10. bis 31.12.: von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag ganzjährig
    vom 01.01. bis 31.12.: von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Annahme von sauberen, vorsortierten Wertstoffen:

Papier, zusammengelegte Kartonagen, Flaschen, Gläser, Dosen, Verkaufsverpackungen aus Kunststoffen und Folien, weißes, sauberes Verpackungsstyropor, Getränkekartons, Metalle, Aluminium, unbehandeltes Holz, kleinvolumiger Elektronikschrott, Flaschenkorken, CD´s, Energiesparlampen und hochwertige Kunststoffe.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus dem Abfallkalender.

Alle Daten für Neckarwestheim im Überblick als .pdf-Datei

Für Fragen steht die Abfallberatung gerne zu Ihrer Verfügung Telefon : 07131 994-494.

Sammelbehälter Glas / Dosen / Altpapier

An folgenden Standorten befinden sich hierfür Sammelbehälter

  • Sperlingweg / Weststraße
  • Liebensteiner Straße (Parkplatz Sporthalle „Bühl“)
  • Schloss Liebenstein (kein Papier)
  • Otto-Hahn-Straße (gegenüber Recyclinghof)
  • Buchenweg/Baugebiet Ländle

Bitte Einwurfzeiten von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr beachten.

Für Fragen steht die Abfallberatung gerne zu Ihrer Verfügung Telefon 07131 994-433

Baum- und Heckenschnitt / Bauschutt, Erdaushub

Erddeponie „Lettengrube“ Neckarwestheim

kostenlose Annahme von Baum-, Strauch- und Heckenschnitt

Öffnungszeiten

  • Freitag: von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr 
  • Samstag: von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Erdaushub wird nur angenommen, wenn eine Genehmigung durch das LRA Heilbronn vorliegt. Ab 20 m³ ist vorab eine Genehmigung beim Landratsamt Heilbronn, Abfallwirtschaftsbetrieb, 74064 Heilbronn, Tel.: 07131 994 295 zu beantragen.

Mineralischer Bauschutt (Steine, Sand, Beton, Straßenaufbruch und ausgehobene Erde frei von Schadstoffen) wird auch auf der Deponie der TWG in Talheim angenommen Telefon 07133 962600. 

Schadstoffsammlungen

Mobile Schadstoffsammlung für Haushalte

Neckarwestheim, Parkplatz Bühl bei der Sporthalle

Samstag

31.05.2014

von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr 

Lauffen, Parkplatz Forchenwald / Freizeitzentrum

Samstag

22.02.2014

von 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Samstag

05.07.2014

von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Samstag

15.11.2014

von 08:30 Uhr bis 10:30 Uhr

Zur Terminübersicht

Was passiert mit der Restmülltonne beim Wohnungswechsel ?

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Heilbronn informiert:

Umzug innerhalb des Landkreise Heilbronn: Restmülltonne mitnehmen

Bei Umzügen innerhalb des Landkreises Heilbronn können Eigentümer und auch Mieter die vom Landkreis ausgegebenen Restmülltonnen mitnehmen, wenn diese nur von einer Mietpartei genutzt wurden. Wurde die Restmülltonne als Gemeinschaftstonne verwendet, muss sie logischerweise am Haus belassen werden.

Zuzug in den Landkreis Heilbronn: Restmülltonne kaufen

Wer neu in den Landkreis Heilbronn zieht, kann sich seine Restmülltonne im Handel kaufen (in Neckarwestheim ist dies bei der Firma Agro-Schuth, Lindenstraße 6 möglich). Dies ist auch gerechtfertigt, weil die Tonnen aus Rücklagen finanziert wurden, die von den Bürgern in den zurückliegenden Jahren aufgebracht wurden.

Wegzug aus dem Landkreis Heilbronn: Restmülltonne am Haus lassen

Wer aus dem Landkreis wegzieht, darf die Tonne nicht mitnehmen, sondern muss die Restmülltonne des Landkreises Heilbronn am Haus stehen lassen.

Wer seine Restmülltonne in eine andere Größe tauschen möchte, kann die vom Landkreis eingerichtete Tauschbörse in Anspruch nehmen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Heilbronn bietet über seine Internetseite an Mülltonnen "von Privat zu Privat" zu tauschen. Weiter zur Homepage des Landratsamtes Heilbronn - Tauschbörse

Für Fragen steht die Abfallberatung gerne zu Ihrer Verfügung Telefon: 07131 994-560.

Sperrmüll, Elektroschrott und Altmetall auf Abruf

Grundsätzliches zur Sperrmüllabfuhr - nur so funktioniert´s!

Jeder Haushalt erhält pro Jahr einen Abfallkalender mit zwei Sperrmüllgutscheinen. Mit diesen Gutscheinen kann die kostenfreie Abholung von jeweils 2 m³ Sperrmüll, 2 m³ Elektroschrott und 2m³ Altmetall beantragt werden. Der Abfuhrtermin wird von der Abfuhrfirma ALBA, Rufnummer 07131 9520-0, in die nächste Entsorgungstour innerhalb ca. 4 Wochen eingeplant und dem Antragsteller rechtzeitig vorher schriftlich mitgeteilt.

Die einzelnen Gegenstände müssen exakt auf den Sperrmüllgutscheinen vermerkt sein. Nicht angemeldete Gegenstände oder Abfälle, die nicht zum Sperrmüll zählen, werden nicht mitgenommen. Fragen sollten unbedingt mit der Abfallberatung unter 07131 994-560 geklärt werden, bevor der ausgefüllte Sperrmüllgutschein abgeschickt wird. Mengen, die 2 m³ pro Fraktion überschreiten, können nicht mitgenommen werden, da ansonsten der für die Abholtour eingeplante Platz im Fahrzeug nicht ausreicht.

Die angemeldeten Gegenstände müssen am Abholtag ab 6:00 Uhr zur Abfuhr bereitstehen. Zu spät herausgestelltes Sperrgut kann nicht mehr abgeholt werden, wenn der Lkw bereits am entsprechenden Platz war und seine Tour fortgesetzt hat. 

Die einzelnen Fraktionen dürfen nicht vermischt bereitgestellt werden, da sie in der Regel mit verschiedenen Fahrzeugen abgeholt werden. Einzelstücke dürfen nicht länger als 2 m, nicht breiter als 1,5 m und nicht schwerer als 50 kg sein.

Elektroschrott und Altmetall kann auch bei den Müllannahmestellen Eberstadt oder Schwaigern-Stetten kostenfrei (ohne Sperrmüllgutschein) abgegeben werden. Sperrmüll kann dort nur gegen Gebühr entsorgt werden. Die Öffnungszeiten sind auf dem Abfallkalender (zweite Seite AKTUELLES) abgedruckt. Hier geht es zum Abfallkalender

Wenn Sie diese notwendigen Vorgaben beachten, vermeiden Sie zeitaufwendige, nervenaufreibende und letztlich unnötige Reklamationen.

Müllannnahmestellen Eberstadt und Schwaigern-Stetten

Annahme von nicht verwertbarem Rest- und Sperrmüll in Mengen bis 800 kg gegen Gebühr. Elektroschrott, Kühlgeräte und Altmetall können jedoch weiterhin kostenfrei (ohne Gutschein) angeliefert werden.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag
    von 07:45 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Samstag
    von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Weitere Fragen

Abfallberatung Privathaushalte
Telefon 07131 994-560

Reklamationen Rest-, Bio-, Sperrmüll, Altmetall und Elektroschrott
Telefon 07131 994-360

Papier-, Glas-, Dosencontainer
Telefon 07131 994-433

Recyclinghöfe
Telefon 07131 994-494

Jahresmarken und Banderolen
Telefon 07131 994-538

Hausmüllgebühren Neckarwestheim
Telefon 07131 994-397

Betriebsmüllgebühren Abstatt - Zaberfeld
Telefon 07131 994-361

Abfallberatung Gewerbebetriebe 
Telefon 07131 994-148

Abfuhrunternehmen ALBA GmbH & Co. KG
Telefon 07131 952000

Blaue Tonne Service-Nummer: Firma ALBA
Telefon 07131 952078