Bürgermeisterwahl 2024: Gemeinde Neckarwestheim

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Neckarwestheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Rathaus
Gewerbegebiet
Bürgerserviceportal

Hauptbereich

Bürgermeisterwahl 17.03.2024

Wegen Ablaufs der Amtszeit von Herrn Bürgermeister Jochen Winkler zum 01. Juni 2024 wird die Wahl des Bürgermeisters (m/w/d) notwendig. Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 25. Oktober 2023 den Wahltag sowie den Termin für eine evtl. notwendige Stichwahl festgelegt. Herr Jochen Winkler hat sich wieder um das Amt des Bürgermeisters beworben.

Die Wahl des Bürgermeisters (m/w/d) findet am Sonntag, 17. März 2024 statt.

Entfällt bei dieser Wahl auf keine Person mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen, findet am Sonntag, 14. April 2024, eine Stichwahl zwischen den Personen mit den höchsten Stimmenzahlen aus dem ersten Wahlgang statt. Gewählt ist dann, wer die meisten gültigen Stimmen erhält. Eine Neubewerbung oder ein Rückzug aus der Stichwahl ist nicht möglich. Gewählt wird nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl; jeder Wahlberechtigte (m/w/d) hat 1 Stimme.

Bewerbungen sind bis spätestens Montag, 19. Februar 2024, 18:00 Uhr, schriftlich in verschlossenem Umschlag, mit der Aufschrift „Bürgermeisterwahl“ beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses, Bürgermeisteramt Neckarwestheim, Marktplatz 1, 74382 Neckarwestheim einzureichen.

Die Rechtsgrundlagen für die Bürgermeisterwahl sind die Gemeindeordnung (GemO), das Kommunalwahlgesetz (KomWG) und die Kommunalwahlordnung (KomWO).

 

Stellenausschreibung des/der hauptamtlichen Bürgermeisters/Bürgermeisterin (m/w/d)(PDF-Datei)

Hinweise zur Beantragung eines Wahlscheins (PDF-Datei)

Gemeindewahlausschuss

Für die Bürgermeisterwahl ist ein Gemeindewahlausschuss zu bilden. In der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 25. Oktober 2023 wurde dessen Zusammensetzung beschlossen.


Mitglieder

VorsitzenderDr. Gottfried Kazenwadel (FBV)
stellv. VorsitzenderHolger Morlok (FBV)
1. BeisitzerMischa Nägele (CDU)
stellv. 1. BeisitzerChristoph Heil (CDU)
2. BeisitzerinSabine Werdehausen (SPD)
stellv. 2. BeisitzerJulian Fezer (SPD)
 

Aufgaben

  • Entscheidung über die Zulassung der Bewerbungen
  • Festlegung des Ablaufs der öffentlichen Bewerbervorstellungen
  • Leitung der Bürgermeisterwahl
  • Feststellung des Wahlergebnisses
 

Öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses Montag, 19.02.2024 um 19:00 Uhr, Ratssaal des Rathauses

Tagesordnung: 

  1. Verpflichtung der Mitglieder des Gemeindewahlausschusses 
  2. Prüfung der Bewerbungen zur Bürgermeisterwahl und Beschlussfassung über die Zulassung der Bewerbungen 
  3. Verschiedenes 

Zur Sitzung hat jedermann Zutritt. 

Neckarwestheim, 09.02.2024
gez. Dr. Gottfried Kazenwadel
Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses

Öffentliche Kandidatenvorstellung

Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 25. Oktober 2023 beschlossen, dass den vom Gemeindewahlausschuss zugelassenen Bewerbern (m/w/d) Gelegenheit gegeben werden soll, sich in einer öffentlichen Veranstaltung den Bürgern vorzustellen.

Die Kandidatenvorstellung findet am Mittwoch, 06. März 2024 um 19:00 Uhr in der Reblandhalle statt.

Den Ablauf und die Regularien für diese Veranstaltung wurden ebenfalls in der Gemeinderatssitzung festgelegt und können hier eingesehen werden.

Briefwahl beantragen

Auch bei der Bürgermeisterwahl am 17.03.2024 haben Sie die Möglichkeit, die Erteilung eines Wahlscheins schriftlich, elektronisch (z. B. Internet oder per E-Mail) oder durch persönliche Vorsprache bei der Gemeindeverwaltung zu beantragen. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht möglich. Die Beantragung eines Wahlscheins ist nach Erhalt der Wahlbenachrichtigung, die Ihnen bis zum 25.02.2024 zugestellt wird, möglich.

Sie können hierzu den QR-Code auf Ihrer Wahlbenachrichtigung scannen oder hier klicken.

Anschließend gelangen Sie auf ein Erfassungsformular des Rechenzentrums Komm.One. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandadresse senden zu lassen. 

Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem die Eingabe Ihres Wahlbezirks und Ihrer Wählernummer. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem digitalen Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.

Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Bearbeitung übertragen. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend durch unseren Botendienst zugestellt. 

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

 

Infobereiche