Gemeinde Neckarwestheim

Seitenbereiche

Rathaus & Service

Volltextsuche

Logo Neckarwestheim

Neues aus dem Rathaus

Was läuft gerade in der Gemeinde?

Umbau CAP-Markt beginnt
Bereits schon mehrfach wurde die Modernisierung des CAP-Marktes angekündigt. Nach längeren Vorplanungen starten nun die Arbeiten. Der Markt wird in Aussehen und Klimatechnik grundlegend saniert. Der letzte Öffnungstag wird am 29.03.2019 sein. Die Umbauphase wird vom 30.03.2019 bis 10.04.2019 sein. Die Wiedereröffnung ist am 11.04.2019 geplant. Mit den Arbeiten soll der Markt zukunftsfähig gemacht werden. Zudem soll dann auch das Dienstleistungsangebot im Markt erweitert werden.

 

 

Spielplatz am Wassergraben – Ergänzung der Spielmöglichkeiten
Der Wassergraben wird als Treffpunkt im Ort sehr gut angenommen. Er war bei den schon frühlingshaften Temperaturen gut in Beschlag. Mitte März wird auch der Wasserlauf nach der Nachtfrostzeit wieder gestartet werden. Der Spielplatz wird im Frühjahr noch um einige Spielmöglichkeiten für die ganz kleinen Besucher ergänzt. Es werden zwei Wippgeräte (geschlechtergerecht verteilt auf Motorrad und Pferd) und ein Bodentrampolin installiert. Zudem wird in einem Teilbereich ein Sonnenschutz angebracht. Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

 

Neukonzeption Busverkehre Schozach-Bottwartal
Wie bereits im Februar berichtet, wurde die Überarbeitung der Buslinien im Schozach-Bottwartal gestartet. Hierzu wurde auch eine Bürgerbeteiligung installiert. Unter www.landkreis-heilbronn.de/umfrage können Sie Ihre Anregungen direkt dem Landratsamt mitteilen. Sie können zwischen verschiedenen Fragebögen (Schüler/Pendler/Allgemein) wählen. Bitte teilen Sie Ihre Wünsche und Anregungen mit. Papier-Fragebögen erhalten Sie auch auf dem Rathaus. Eine Teilnahme ist bis zum 15.04.2019 möglich.

 

 

Architektenwettbewerb für den Kindergarten-Neubau im Nahweg gestartet – Präsentation Pläne
Die Gemeinde plant bekanntlich im Gebiet Nahweg einen neuen viergruppigen Kindergarten zu errichten, der anschließend von der ev. Kirchengemeinde betrieben werden soll. Der Kindergarten soll zudem die Kindergärten Trollingerweg und Wiesenstraße ersetzen. Hierzu wurde im November letzten Jahres ein Architektenwettbewerb gestartet. Am 26.03.2019 werden unter den mittlerweile 18 beteiligten Architekturbüros die drei besten Wettbewerbsentwürfe von einer Jury ausgewählt. Am 27.03.2019, 17 Uhr werden die prämierten Entwürfe in der Reblandhalle, Saal 3, der Öffentlichkeit vorgestellt. Zudem besteht anschließend die Möglichkeit (auch ganztags am 28.03.2019) alle Entwürfe zu besichtigen. Kommen Sie vorbei – sicherlich werden viele interessante Entwürfe dabei sein.

 

Erweiterung der Öffnungszeiten der gemeindlichen Kindergärten – Umfrage startet
Ab dem Kindergartenjahr 2019/2020 sollen in den Kindergärten Sperlingweg, Reblandstraße und in der Kinderkrippe die Öffnungszeiten angepasst werden. Zunächst soll die Ganztagesbetreuung morgens auf 7 Uhr bis 16:30 Uhr und freitags 7 Uhr bis 14:30 Uhr angepasst werden. In Kürze startet hierzu eine Umfrage in der Ganztagesbetreuung und den künftigen Besuchern der Einrichtungen. Nehmen Sie an der Umfrage teil! Perspektivisch ist mit Inbetriebnahme des neuen Kindergartens im Nahweg eine Öffnungszeit von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr für alle örtlichen Ganztags-Kinderbetreuungseinrichtungen angestrebt.

 

Buga Heilbronn wird eröffnet – Premiere Werbefilm Schozachtal
Der Start der BUGA Heilbronn am 17. April kommt mit großen Schritten näher. Für die Region Heilbronn sicherlich eine ganz besondere Veranstaltung im Jahr 2019. Die Gemeinde Neckarwestheim wird in verschiedenen Konstellationen immer wieder auf der BUGA präsent sein und für die Region und unseren Ort werben. Besonders verweisen wir schon jetzt auf den Neckar-Zaber-Tag am 19.05.2019, an dem auch einige Neckarwestheimer Vereine teilnehmen werden. Zudem haben die sieben Schozachtalgemeinden einen Film über unsere schöne Region erstellen lassen, der auf der BUGA Heilbronn seine Premiere feiern wird. Nach der Premiere auf der Buga wird der Film auch auf YouTube abrufbar sein. Seien Sie gespannt- wir werden Sie weiter informieren.

 

Zusätzliches kommunales Förderprogramm im Sanierungsgebiet gestartet
Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung die Auflage eines Förderprogramms für das Sanierungsgebiet „Rathausstraße/Schulstraße“ beschlossen. Das Programm unterstützt auch kleinere Vorhaben wie Fassadensanierung, Fenstertausch oder Malerarbeiten, die für eine Verbesserung der Optik in diesem Gebiet sorgen. Bei Fragen steht Ihnen das Bauamt zur Verfügung - Nutzen Sie dieses erweitere Angebot.

 

Hinweis zur Verteilung des Info-Kalenders 2019
In diesem Jahr gab es leider bei der Verteilung des info-Kalenders in einigen Straßenzügen ein Problem mit der Verteilung. Die Gemeindeverwaltung konnte die Ursache mittlerweile aufklären. Bürger, die Ihren Info-Kalender 2019 dieses Jahr nicht bekommen haben, erhalten ein Exemplar auf dem Rathaus, Zimmer 3.