Gemeinde Neckarwestheim

Seitenbereiche

Rathaus & Service

Volltextsuche

Logo Neckarwestheim

Neues aus dem Rathaus

Jetzt Bäume und Sträucher zurückschneiden

Jetzt Bäume und Sträucher zurückschneiden!

Wer seine Gehölze noch schneiden will oder muss, sollte dies noch im Februar tun, denn am 01. März ist nach dem Naturschutzgesetz der Beginn der Schutzperiode für Bäume und Sträucher. Diese Schonfrist endet erst am 30. September.

Pflanzen zurückschneiden ist auch wegen der Verkehrssicherungspflicht wichtig. Äste und Zweige, die in Gehweg, Feldwege und Straßen hineinragen, müssen bis zur Grundstücksgrenze zurückgeschnitten werden. Wenn Bäume und Sträucher in vollem Laub stehen, verdecken sie oft Verkehrszeichen und Straßenschilder. Auch Straßenleuchten werden oft durch Äste und Zweige verdeckt und erzielen dadurch nicht die gewünschte Ausleuchtung der Straßen.

Bei Grundstücken außerhalb der geschlossenen Ortschaften sind in der Regel die Landwirte mit ihren großen Fahrzeugen die Leidtragenden, wenn sie Hecken und Gehölze ausweichen müssen und dadurch die Nachbargrundstücke in Mitleidenschaft gezogen werden. Auch Fußgänger können sich an herabhängenden Zweigen verletzen. Über Gehwegen müssen deshalb 2,30 m, über Radwegen 2,50 m und über Fahrbahnen und Feldwegen mindestens 4,50 m freigehalten werden. Bei eventuell auftretenden Schäden haftet der Grundstücksbesitzer. Die Haftpflichtversicherung zahlt in der Regel nicht, wenn Schäden durch grob fahrlässiges Verhalten entstehen.