Abfallentsorgung: Gemeinde Neckarwestheim

Seitenbereiche

Hauptbereich

Informationen zur Müllabfuhr

Hier finden Sie alle wichtigen Fakten und Daten um Thema Abfallentsorgung. Was entsorge ich wo und wie? 

Alle Informationen auf der Homepage des Landkreises Heilbronn im Überblick

Verkaufsstelle für Gebührenmarken

Jahresmarken, Banderolen und Abfallsäcke erhalten Sie im CAP-Markt, Marktplatz 3. 

Verkaufszeiten

  • Montag bis Freitag: 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Samstag: 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Zu den Gebühren

Im Rathaus findet kein Müllmarkenverkauf statt.

Neben der mengenabhängigen Gebühr wird noch eine Grundgebühr durch gesonderen Bescheid vom Landratsamt Heilbronn erhoben. Dieser Bescheid wird dem Grundstückseigentümer zugestellt.

Abfuhr von Rest- und Biomüll

Die Abfuhr von Rest- und Biomüll erfolgt in der Regel mittwochs im Wechsel. Bitte beachten Sie, dass die Tonnen am Tag der Abfuhr bis spätestens 6:00 Uhr bereitstehen müssen. In den Sommermonaten wird die Biomülltonne wöchentlich geleert.

Die genauen Termine und Hinweise zur Abfallwirtschaft entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender. 

Den aktuellen Abfallkalender sowie eine App für Müllabfuhrtermine erhalten Sie auf der Homepage des Landkreises Heilbronn.

Entsorgung von Altpapier und Kartonagen

Altpapier und Kartonagen können neben der Entsorgung in den bereitgestellten Containern im Gemeindegebiet, im Recyclinghof oder bei Vereinssammlungen auch ohne zusätzliche Gebühren über Altpapiertonnen zur Abfuhr bereitgestellt werden. Diese Blaue Tonne ist freiwillig und ergänzt das vorhandene Sammelsystem. Bestellungen von Tonnen sind jederzeit direkt bei der Firma Alba Telefonnummer: 07131 952027 oder E-Mail schreiben möglich.

Recyclinghöfe

Öffnungszeiten Neckarwestheim, Otto-Hahn-Straße

  • Freitag: von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag: von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Öffnungszeiten Lauffen, Bauhoflagerplatz, Forchenwald

  • Donnerstag: vom 31.10. bis 27.03.: von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Donnerstag: vom 28.03. bis 20.10.: von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag: vom 31.10. bis 27.03.: von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Freitag: vom 28.03. bis 30.10.: von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag ganzjährig: vom 01.01. bis 31.12.: von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Annahme von sauberen, vorsortierten Wertstoffen:
Papier, zusammengelegte Kartonagen, Flaschen, Gläser, Dosen, Verkaufsverpackungen aus Kunststoffen und Folien, weißes, sauberes Verpackungsstyropor, Getränkekartons, Metalle, Aluminium, unbehandeltes Holz, kleinvolumiger Elektronikschrott, Flaschenkorken, CD´s, Energiesparlampen und hochwertige Kunststoffe.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Landkreises Heilbronn.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Abfallberatung im Landratsamt Heilbronn Telefonnummer: 07131 994-494.

Sammelbehälter Glas / Dosen / Altpapier

An folgenden Standorten befinden sich im Gemeindegebiet Sammelbehälter für Altglas, Dosen und Altpapier:

  • Wacholderweg
  • Liebensteiner Straße (Parkplatz Sporthalle „Bühl“)
  • Schloss Liebenstein (kein Papier)
  • Otto-Hahn-Straße (gegenüber Recyclinghof)
  • Buchenweg/Baugebiet Ländle

Bitte Einwurfzeiten von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr beachten.

Für Fragen steht die Abfallberatung im Landratsamt Heilbronn gerne zur Verfügung Telefonnummer: 07131 994-433.

Schadstoffsammlungen

Der Landkreis Heilbronn führt mehrmals im Jahr eine mobile Schadstoffsammlung in Neckarwestheim durch. Die Anlieferung von Kleinmengen aus privaten Haushalten ist kostenlos.

Weitere Informationen und die genauen Termine erhalten Sie auf der Homepage des Landkreises Heilbronn.

Baum-, Heckenschnitt, Bauschutt und Erdaushub

Auf dem Häckselplatz und der Erddeponie „Lettengrube“ Neckarwestheim können Sie kostenlos Baum-, Strauch- und Heckenschnitt entsorgen. 

Auf der Erddeponie können Sie kostenpflichtig nicht verunreinigten und nicht verwertbaren Erdaushub anliefern. Ab 10 m³ ist vorab eine Genehmigung beim Landratsamt Heilbronn, Abfallwirtschaftsbetrieb, 74064 Heilbronn, Telefonnummer: 07131 994 295 zu beantragen.

Mineralischer Bauschutt (Steine, Sand, Beton, Straßenaufbruch und ausgehobene Erde frei von Schadstoffen) wird auf der Deponie der TWG in Talheim angenommen Telefonnummer: 07133 962600

Öffnungszeiten Häckselplatz und Erddeponie "Lettengrube":

  • Freitag: von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr 
  • Samstag: von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Landratsamtes Heilbronn.

Was passiert mit der Restmülltonne beim Wohnungswechsel ?

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Heilbronn informiert:

Umzug innerhalb des Landkreise Heilbronn: Restmülltonne mitnehmen
Bei Umzügen innerhalb des Landkreises Heilbronn können Eigentümer und auch Mieter die vom Landkreis ausgegebenen Restmülltonnen mitnehmen, wenn diese nur von einer Mietpartei genutzt wurden. Wurde die Restmülltonne als Gemeinschaftstonne verwendet, muss sie logischerweise am Haus belassen werden.

Zuzug in den Landkreis Heilbronn: Restmülltonne kaufen
Wer neu in den Landkreis Heilbronn zieht, kann sich seine Restmülltonne im Handel kaufen. Dies ist auch gerechtfertigt, weil die Tonnen aus Rücklagen finanziert wurden, die von den Bürgern in den zurückliegenden Jahren aufgebracht wurden.

Wegzug aus dem Landkreis Heilbronn: Restmülltonne am Haus lassen
Wer aus dem Landkreis wegzieht, darf die Tonne nicht mitnehmen, sondern muss die Restmülltonne des Landkreises Heilbronn am Haus stehen lassen.

Tauschbörse
Wer seine Restmülltonne in eine andere Größe tauschen möchte, kann die vom Landkreis eingerichtete Tauschbörse in Anspruch nehmen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Heilbronn bietet über seine Internetseite an Mülltonnen "von Privat zu Privat" zu tauschen. Weiter zur Homepage des Landratsamtes Heilbronn - Tauschbörse

Für Fragen steht die Abfallberatung im Landratsamt Heilbronn gerne zu Ihrer Verfügung Telefonnummer: 07131 994-560.

Sperrmüll, Elektroschrott und Altmetall auf Abruf

Sperrmüll sind sperrige Gegenstände aus dem Haushalt, die auch nach Zerkleinerung nicht in den Restmülleimer passen. Hierzu zählen jedoch nicht Abfälle aus Gebäuderenovierungen und Haushaltsauflösungen. Neben Sperrmüll werden auch Altmetall und großvolumiger Elektroschrott auf Abruf über das Landratsamt Heilbronn von der Firma SUEZ Süd GmbH abgeholt.

Jeder Haushalt erhält pro Jahr einen Abfallkalender mit zwei Sperrmüllgutscheinen. Jeder Haushalt kann mit diesen Gutscheinen zweimal im Jahr kostenlos Sperrmüll, Altmetall und großvolumigen Elektroschrott kostenlos abholen lassen. Je Abholung und Abfallart ist eine Höchstmenge von zwei Kubikmetern zulässig. Einzelstücke dürfen nicht länger als 2 m, nicht breiter als 1,50 m und nicht schwerer als 50 kg sein. Zum großvolumigen Elektroschrott zählen z. B. Waschmaschinen, Elektroherde, Fernsehapparate und Kühlgeräte.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Landkreises Heilbronn.

Sauberer Bioabfall ist wichtig - Infofilm über die Wiederverwendung als Düngemittel für neue Lebensmittel

Ein Infofilm, der den gesamten Weg des Bioabfalles bis zur Anwendung des produzierten Kompostes, als organisches Düngemittel zur Produktion von Lebensmitteln, für die eigene Verwendung veranschaulicht.

Insbesondere wird geschildert, dass die saubere Erfassung des Bioabfalls von großer Bedeutung für Aufbereiter und Anwender ist. Die positive Wirkung von Kompost auf Bodenleben und - Stabilität, CO2-Bindung und Erosionsschutz wird ebenfalls erläutert.

Hier gehts zum Film

Müllannnahmestellen Eberstadt und Schwaigern-Stetten

Nicht verwertbaren Rest- und Sperrmüll in Mengen bis 800 kg können die bei den Müllannnahmestellen Eberstadt und Schwaigern-Stetten gegen Gebühr entsorgen. Elektroschrott, Kühlgeräte und Altmetall können kostenfrei (ohne Gutschein) angeliefert werden.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag
    07:45 Uhr bis 12:00 Uhr
    13:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Samstag
    09:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Weitere Fragen

Abfallberatung Privathaushalte
Telefonnummer: 07131 994-560

Reklamationen Rest-, Bio-, Sperrmüll, Altmetall und Elektroschrott
Telefonnummer: 07131 994-360

Papier-, Glas-, Dosencontainer
Telefonnummer: 07131 994-433

Recyclinghöfe
Telefonnummer: 07131 994-494

Jahresmarken und Banderolen
Telefonnummer: 07131 994-538

Hausmüllgebühren Neckarwestheim
Telefonnummer: 07131 994-397

Betriebsmüllgebühren Abstatt - Zaberfeld
Telefonnummer: 07131 994-361

Abfallberatung Gewerbebetriebe 
Telefonnummer: 07131 994-148

Abfuhrunternehmen SUEZ Süd GmbH
Telefonnummer: 07131 64596-30

Infobereiche