Neues aus dem Rathaus: Gemeinde Neckarwestheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Neckarwestheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Hauptbereich

Neues aus dem Rathaus

Neckarwestheim hat viel zu bieten - auf diesen Seiten finden Sie die neuesten Nachrichten aus unserer Gemeinde. Mit unserer Kommunal-App können Sie unsere Gemeinde außerdem überall mit hinnehmen und auf Entdeckungstour gehen. Das Angebot reicht u.a. von Infos zur Gemeinde und zum Rathaus, Neuigkeiten, Events und Wetter bis hin zu Firmen, Vereinen und der Mängelmeldung.

Die App finden Sie unter folgenden Links in den Stores:
Google Play Store
iTunes von Apple

Ablesung Wasserzähler

Artikel vom 15.12.2020

Im Februar 2021 werden die Jahresendabrechnungen 2020 für den Wasserzins und die Abwassergebühren erstellt. Wie bereits in den Jahren zuvor, bitten wir wieder alle unsere Wasserkunden, den Zählerstand ihres Wasserzählers an uns zu übermitteln.

In dieser Woche werden die Anschreiben mit Ablesekarten durch die Firma co.met an unsere Wasserkunden versandt. Auf dieser Ablesekarte finden Sie die Nummer des abzulesenden Zählers. Im Anschreiben wird erklärt, wie der Zählerstand abzulesen ist und an uns übermittelt werden kann. Lesen Sie bitte Ihren Zählerstand bis spätestens 22.01.2021 selbst ab und teilen Sie uns den Stand mit.

Sie haben mehrere Möglichkeiten uns Ihren Ablesewert mitzuteilen:

Internet
www.ablesen.de/neckarwestheim/

Fax/Postweg
Sie können die Ablesewerte auch in den entsprechenden Kartenabschnitt des Anschreibens eintragen und die Karte an die Firma co.met faxen (Fax Nr.: 0681/587-5011) bzw. per Post an die Firma schicken.

Rathaus
Selbstverständlich können Sie die Karte weiterhin auch in unserem Rathaus in den Briefkasten werfen.

Wir bitten Sie davon abzusehen uns den Stand telefonisch mitzuteilen. Das schließt allerdings nicht aus, dass Sie jederzeit bei uns anrufen können, falls Sie Fragen haben oder wenn Unklarheiten bestehen. Wenden Sie sich hierzu bitte direkt an Frau Claudia Ilg.

Sollte uns bis zum Abgabetermin kein Zählerstand übermittelt worden sein, sind wir gezwungen den Stand zu schätzen. Da eine Schätzung sehr ungenau ist, kann dies zu überhöhten Abschlagszahlungen oder bei nachfolgenden Abrechnungen zu hohen Nachzahlungen kommen.

Auswirkung der Mehrwertsteuersenkung auf den Wasserzins und die Abwassergebührenabrechnung 2020
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Abrechnung für den Wasserzins und die Abwassergebühren 2020, wie auch die letzten Jahre, zum Stichtag 31.12.2020 erfolgt. Der zum Abrechnungs-Stichtag (31.12.2020) geltende, gesenkte Umsatzsteuersatz von 5 % für das Wasser ist laut Rechtsprechung für den gesamten Abrechnungszeitraum 01.01.2020 – 31.12.2020 anzuwenden. Deshalb erfolgte auch keine Zwischenabrechnung zum 01.07.2020.  Eine Änderung/Anpassung der Vorauszahlungen 2020 aufgrund des gesenkten Steuersatzes ist zwar nicht erfolgt, die Differenz wird aber bei der Endabrechnung 2020 berücksichtigt und verrechnet.

Da durch die vorgenannte Mehrwertsteuersenkung zwingend der Abrechnungszeitraum 01.01.2020 – 31.12.2020 anzuwenden ist, wird eine Hoch- bzw. Rückrechnung der Zählerstände zum Stichtag 31.12.2020 erfolgen.

Deshalb eine Bitte an alle Besitzer eines Gartenwasserzählers: Tragen Sie bei diesen Zählern unbedingt den Ablesestand 31.12.2020 ein!

Infobereiche